Urlaub Seychellen – Der Garten Eden im Indischen Ozean

Nach nur achtstündigem Flug erreichen Sie die wunderschönen Seychellen und beginnen Ihre Reisen. So weit das Auge reicht Traumstrände und ein Sand, der angeblich nirgendwo feiner und weißer ist. Die Buchten von La Digue gehören zu den bezauberndsten der Welt und werden Sie auf Ihren Reisen faszinieren. Malerisches Idyll, lediglich “gestört” von ein paar Schildkröten oder exotischen Vögeln. Eine Kulisse, die nicht nur einem Traumurlaub dient, sondern auch für die Werbemacher sehr attraktiv ist. Zwischen dem Anse Source D’Argent, entstanden die Bilder fürs original karibische “Bacardi-Feeling”. Mehr als hundert Inseln mit einer Gesamtfläche von mehr als 450 Quadratkilometern liegen in einem Seeraum von 390.000 Quadratkilometern. Hier können Sie traumhafte Reisen auf den Seychellen in erstklassigen Hotels verbringen.

Mahé

Die Hauptinsel der Seychellen ist Mahé, auf der die Hauptstadt Victoria liegt, die zu den kleinsten Kapitalen der Welt zählt. Hier finden Sie charmante Kolonialbauten. Genießen Sie den Charme Mahes. Interessieren Sie sich für eine Last Minute Reisen nach Mahe oder suchen Sie ein attraktives Pauschal-Angeboten für Ihre Wunsch – Reisen?

Praslin

Praslin ist die zweitgrößte Insel des Archipels und bietet mit seinem Naturpark “Vallée de Mai” eine einzigartige Möglichkeit die Schönheit der Erde zu entdecken. Der Park gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist inmitten des sattgrünen Urwalds, dem Vallée de Mai gelegen. Auf den Seychellen besser gesagt in Praslin kann man eine einzigartige Pflanze bewundern, „Coco-de-Mer“ genannt. Hierbei handelt es sich um die Palme von der Meereskokosnuss. Die Schalenfrucht wird über 30 Kilogramm schwer und erreicht einen Durchmesser von rund einem Meter. Traumhafte Pauschalreise – Angebote nach Praslin für Ihre Reisen finden Sie hier. Für kurzfristig entschlossene bieten wir in unserer großen Reisedatenbank eine Vielzahl von Last Minute Reisen nach Praslin – Seychellen an.

Reisen nach La Digue

Mit ihren 10,10 km² Fläche ist La Digue die drittgrößte Insel der Seychellen. Etwa 2500 Menschen leben auf ihr und sie soll die ruhigste der drei großen Touristeninseln sein. Die unglaublichsten Strände findet man auf dieser Insel, vor allem die berühmte Anse Source d´Argent ist ein Sinnbild des Paradieses und sollte von Ihnen auf Ihren Reisen unbedingt besucht werden! Die kleineren Inseln der Seychellen. wie zum Beispiel Sainte Anne und Desroches bestechen auf Ihren Reisen mit ihren abgeschiedenen Hotels und hervorragenden Wassersportmöglichkeiten. Nicht zu vergessen die eindrucksvollen Riesenschildkröten auf Alphonse! Die Inseln sind umgeben von Palmenstränden und kristallblauem Wasser, soweit das Auge reicht.

Klima & Vegetation

Auf den Seychellen ist eine geradezu überfüllende Vegetation Zuhause. In höheren Lagen gibt es dichte Wälder, weiterhin Plantagen auf denen Zimt und Tee angebaut wird oder Früchte wie Bananen Papaya, Mangos oder Kokosnüsse. Traumstrände finden Sie auf fast jeder Insel der Seychellen. Januar bis Dezember ist die beste Zeit um die Seychellen zu besuchen. Die Jahresdurchschnittstemperatur ist mit 24 Grad sehr angenehm. Im April, Mai, Oktober und November (z.b. hinreise 23. November) kann das Barometer auf 32 Grad steigen. Tropische Regengüsse können immer mal niedergehen, vor allem in den Abendstunden und während der Nacht. In der “Trockenzeit” im Winter regnet es etwa vier Tage pro Monat, zur Regenzeit in den Sommermonaten ist durchschnittlich an acht Tagen mit Schauern zu rechnen.

Seychellen – Das Paradies für Taucher

Die Unterwasserwelt besteht hauptsächlich aus bizarren Granitfelsen. Außergewöhnliche Canyons, Spalten und Höhlen faszinieren beim Taucher auf eine ganz besondere Art und Weise. Eine der fischreichsten Tauchplätze ist „Big Mama Rock“ an dem man auch Schnapper und Fledermausfische finden kann. Mit etwas Glück bekommt man sogar die Gelegenheit Ammer- und Weißspitzenhaie, Adlerrochen und Schildkröten zu bestaunen. Übrigens Walhaie sichtet man zum Beispiel zwischen August und Dezember/Januar um Mahe immer mal wieder auf seinen Reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.