Die Betriebe aus dem Umfeld müssen neue Lkw kaufen

Mit viel Spaß und Leidenschaft bauen wir den jährlichen Frühlingsmarkt in unserer Kleinstadt auf. Das ist eine jahrzehntelange Tradition die wir jedes Jahr aufs Neue fortsetzten und dann einige Tage mit der ganzen Umgebung zu Musik und gutem Essen das schöne Wetter und das Zusammensein genießen. Wir backen seit Jahren das Brot selbst in den Brotbackstellen wo es früher auch gemacht wurde, die Frauen machen Waffeln mit Zucker und Sahne, die Männer haben einen großen Stand mit Bratwurst und anderen Fleischdelikatessen. Es ist jedes Jahr für ein Wochenende ein sehr schönes Zusammensein, auf dass man sich nach Ende des letzten Abends schon wieder freut. Wir sind viele tausend Menschen, die Kinder spielen oft bis spät abends auf der großen Wiese, dort gibt es eine Hüpfburg und andere Möglichkeiten zu spielen und sich zu beschäftigen. Die örtliche Feuerwehr und der Kindergarten, so wie sämtliche ansässige Betriebe und Geschäfte zeigen auch ihre Präsens. Für ein paar Stunden ist der straffe Alltag abgeschafft und man fokussiert sich nur auf den Moment und genießt die gute Laune aller anwesenden.

Dass man einen neuen Lkw kaufen muss, ist auch im Gespräch auf dem Fest

Viele alte Freunde und Kollegen versammeln sich an diesen Tagen, einige kommen sogar von weither um dieses Wochenende in der Heimat verbringen zu können. Es wird über alten Zeiten und Erlebnisse diskutiert, aber auch sehr häufig über berufliches und geschäftliches. Die Männer tauschen viele Neuigkeiten und Informationen untereinander aus, manches ist sogar hilfreich und hier und da wurden sogar neue Kontakte geschlossen und Geschäftsideen besprochen, die hinterher in die Tat umgesetzt wurden. Auch die Damen aus dem Friseursalon, sowie die Handwerker aus den umliegenden Betrieben sind auf ein paar Bier vorbei gekommen. Es ist immer genügend da für alle. Der örtliche Metzger sorgt für das deftige, leibliche Wohl.

Immer die Kontakte spielen lassen

Letztes Jahr haben sich die Männer eingehend über die Tatsache unterhalten, dass die Firmen Lkw kaufen müssen. Die Auftragslagen sind so gut, dass sie mehr Leute einstellen müssen, Fahrer werben und neue Fahrzeuge herbeischaffen müssen. Durch gute Kontakte und die beste Adresse für den Handel ist dies jedoch kein Problem für die Firmen aus der Umgebung. Die zum Verkauf angebotenen Fahrzeuge sind in bestem Zustand, ob neu oder gebraucht. Die Preise sind auch sehr gut so wie man hört. Daher fällt es den Chefs alles andere als schwer, aufzustocken.